Frohe Weihnachten

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

hiermit möchte ich mich kurz vor den „stillen Tagen“ noch einmal an Sie wenden und mich für die Reaktionen auf meine Aussendungen im zurückliegenden Jahr bedanken!

Vieles, was mir politisch besonders wichtig war und weiter sein wird, spiegelt sich auf meiner MdL-Netzseite (s.u.). Anderes bleibt weitgehend auf die Arbeitsebene der parlamentarischen Ausschüsse begrenzt – so etwa der fortwährende Einsatz gegen die Gendersprache oder zugunsten einer künftigen Nutzung der gesamten Mainzer Steinhalle für die einzigartige römische Grabmälersammlung des Landesmuseums oder für eine gute Zukunft des von Sanierungsskandalen gebeutelten Historischen Museums der Pfalz in Speyer. Die nachfolgende Pressemitteilung samt dazugehöriger Anhänge zur so wichtigen Zeitzeugen-Thematik liegt mir ganz besonders am Herzen, und ich bitte hierfür um Ihre besondere Aufmerksamkeit und gegebenenfalls persönliche Unterstützung.

Es würde mich auf jeden Fall freuen, wenn Sie mir 2022 weiterhin Ihre Aufmerksamkeit schenkten, gegebenenfalls gern auch ergänzt um Kritik oder Lob!

Fröhliche Weihnachten wünscht Ihnen

Martin L. Schmidt